Jul 16 2018

Verehrte Kunden!

Bitte beachten Sie unsere geänderten Öffnungszeiten in der nächsten Zeit in unseren Filialen.

Wegen langfristig, krankheitsbedingten Ausfällen und extremen Personalmangel im Verkauf sind wir leider dazu gezwungen.

Als Dank für Ihr Verständnis halten wir unsere
wöchentlichen „Treue- Angebote“ für Sie bereit.

Ihr Team der Metzgerei Engel




Mär 15 2018

Ab sofort haben wir ein neues
regionales Produkt im Angebot:
Die „Wohlfühlmilch“ vom Taubentaler Hof in Keldenich.

Die Wohlfühlmilch

Die Wohlfühl-Milch ohne Gentechnik ist eine „a2-Milch“ (benannt nach einer Beta-Kasein-Variante) ganz natürlichen Ursprungs, welche weltweit begeistert und aufstrebend den Milchmarkt, auf welchem vornehmlich die „a1-Milch“ weit verbreitet vorherrscht, erheblich ins Wanken bringt. Von marktüblicher Milch, die zweifelsfrei weiterhin wichtig ist, unterscheidet sich „a2-Milch“ nach anerkannten Untersuchungsergebnissen in ihrer Proteinstruktur, ein kleiner aber feiner Unterschied an Position 67 der betreffenden Sequenz.

Dieses offenkundige Erbgut schlummert in einigen Kühen,
was wir, der Taubentaler Hof,
gezielt in der Eifel promovieren.

Logo Taubentaler Hof

Unser „Fleckvieh“ gehört zu den Ur-Rassen in puncto Viehzucht, welche für die Abgabe der „a2-Milch“ von Natur aus prädestiniert sind. Diese Tiere geben zwar weniger Milch als moderne Kühe, jedoch generieren Sie die von etlichen Wissenschaftlern als Ur-Milch bezeichnete – die sogenannte „a2-Milch“, worauf das Augenmerk nun liegt. Zahlreiche Menschen reagieren begeistert auf die Wohlfühl-Milch. Jeder einzelne beurteilt selber, welche Präferenz er in dieser neu aufkommenden Milchthematik verfolgt.

Die hügeligen grünen Wiesen und naturfrischen Weideflächen am Rande des allseits geschätzten Nationalparks Eifel beherbergen die ideale Umgebung für ein natürliches Leben in der Herde.

Jegliche Stressfaktoren werden zum Wohle der Tiere so gut wie möglich auf ein Minimum gesenkt. Die Kühe bekommen ausnahmslos hochwertiges sowie gentechnikfreies Futter vom eigenen Hof oder von regionalen Partnern in den Futtertrog. Die behutsam gewonnene Wohlfühl-Milch wird lediglich pasteurisiert, aber nicht homogenisiert, um sie zehn Tage gekühlt haltbar zu machen.



Mai 01 2017 Mitarbeiter

Schön war’s …

Herzlichen Dank für die vielen Glückwünsche und Besuche anlässlich unseres 50-jährigen Betriebsjubiläums.

Wir haben uns sehr gefreut.



 
Mai 01 2017

Im Mai 1967 startete die Firmengeschichte der Metzgerei Engel.

Feiern Sie daher mit uns unser 50 jähriges Jubiläum.

Ernst hinter der Theke anklicken für größere Ansicht

 
Mär 01 2017


 
Aug 17 2016

Liebe Kunden,

besuchen Sie den neu gestalteten Essbereich
in unserer Filiale Kall/Aachener Str.

Genießen Sie unser Mittagsmenü in gemütlicher Atmosphäre.

Jeden Morgen ab 7.00 Uhr "Metzgerfrühstück".



Aug 24 2015

Verstärkung (fast) immer gesucht!

Fleischereifachverkäufer-/in und Fleischer/-in

in Voll- oder Teilzeit

Unsere Spezialitäten sind gefragt und sowohl in der Herstellung als auch im Verkauf suchen wir immer Fachleute, die  gemeinsam mit uns in eine erfolgreiche Zukunft starten möchten.

Wir bieten moderne Arbeitsplätze, ein angenehmes Arbeitsklima, nette Kollegen und gute Verdienstmöglichkeiten.

                                      



Nov 16 2014
Mär 15 2014
Apr 22 2012

Bei uns hat Fleisch
noch eine Herkunft …

Wir beziehen unser Schlachtvieh ausnahmslos von heimischen Bauernhöfen aus der Eifel.

Seit vielen Jahren haben wir zu unseren Bauern ein gesundes Vertrauensverhältnis und wissen über Herkunft und Fütterung unserer Tiere Bescheid.

Kurze, artgerechte Transporte und fachgerechtes Schlachten der Tiere gibt uns die Möglichkeit, ein qualitativ hochwertiges und schmackhaftes Fleisch anbieten zu können.

Zusätzliche, lebensmittelrechtliche Kontrollen garantieren, dass unser Fleisch in Spitzenqualität in den Verkauf kommt.

Durch die Ausübung unseres Berufes nach allen Regeln der Handwerkskunst und durch die Arbeit mit Herz und Verstand bei der Herstellung
unserer Produkte garantieren wir Qualität und Frische in unserem Fleischerfachgeschäft.

Seit über 30 Jahren beziehen wir unsere Rinder von der Familie Hück vom Felsfeldhof aus Kall/Keldenich

Ebenfalls seit über 30 Jahren beziehen wir unsere Schweine von der Familie Endres aus Ammeldingen in der Eifel.
Hier sind wir uns der ausgezeichneten, regionalen Qualität, der schonenden und verantwortungsbewussten Haltung und Aufzucht, sowie der Fütterung sicher.